Rosina

Felicitas Hoppe auf Lesungstour durch Deutschland

Vor kurzem hat Felicitas Hoppe den Georg-Büchner-Preis erhalten und schon geht die Berliner Schriftstellerin auf Deutschland-Tour. Die 51-jährige macht in den wichtigsten deutschen Städten, aber auch in kleineren Städten Halt, um aus ihrem neuestem Buch “Hoppe” zu lesen.

Mit dem Georg-Bücher-Preis hat sie den angesehensten Literaturpreis Deutschlands erhalten. Mit 50.000 Euro ist dieser der höchstdotierte in ganz Deutschland. “In einer Zeit, in der das Reden in eigener Sache die Literatur immer mehr dominiert, umkreist Felicitas Hoppes sensible und bei allem Sinn für Komik melancholische Erzählkunst das Geheimnis der Identität“, lautet die Begründung der Jury für die Vergabe des Preises. (Quelle: http://www.zeit.de/kultur/literatur/2012-05/georg-buechner-preis-felicitas-hoppe).

Nun geht Felicitas Hoppe auf Tour durch Deutschland und die Schweiz und liest in Freiburg, Hamburg, Berlin, Stuttgart, Osnabrück und noch mehr deutschen und Schweizer Orten.

Überblick der Lesungen von Felicitas Hoppe im Jahr 2012:

  • 12. Juni 2012 – Freiburg
  • 13. + 14. Juni 2012 – Hamburg
  • 15. Juni 2012 – Nartum
  • 19.Juni 2012 – Berlin Mitte
  • 22. Juni 2012 – Hamburg
  • 26. Juni 2012 – Osnabrück
  • 29. Juni 2012 – Kloster auf Hiddensee
  • 10. Juli 2012 – Oldenburg
  • 02. Oktober 2012 – Darmstadt
  • 07. November 2012 – Schwabach
  • 08. November 2012 – Lauf
  • 14. November 2012 – Notwil (CH)

 

Betrachtet ein aufmerksamer Hoppe-Leser die Termine der preisgekrönten Literatin, kommt dieser nicht umhin, Felicitas Hoppe als reisefreudige Person zu bezeichnen. Obwohl sie sich eine Sommerpause gönnt, war sie den Veranstaltungen zufolge in den letzten Jahren immer viel unterwegs. Hoffentlich bleibt Hoppe so lebendig und ausdrucksvoll in ihrer Sprache, damit noch viele weitere Bücher nach “Hoppe” folgen”

Leave a Reply