Jan

Das Buch als idealer Alltagsbegleiter!

Ein Buch ist ein Freund
Bücher sind ideale Begleiter im Alltag. Doch warum ist das so? Was macht Bücher so angenehm alltagstauglich? Ein Aspekt ist zweifelsohne der Unterhaltungswert, der ein gutes Buch auszeichnet. Unter den vielen verschiedenen Genres findet letztendlich jeder Bücherwurm seinen Favoriten. Der eine gruselt sich mit Vorliebe bei einem spannenden Thriller, der andere fühlt sich beim Lesen einer Fantasiegeschichte in eine andere Welt versetzt und Liebesromane vermitteln uns Herz und Schmerz auf romantische Weise. Nachschlagewerke, Ratgeber oder Sachbücher befragen wir hingegen gerne, um unser Wissen zu erweitern oder uns gezielte Informationen zu holen.

Mobile Unterhaltung – ein Buch macht es möglich
Was auch immer gelesen wird, Bücher bereichern den tristen Alltag. Sie haben den großen Vorteil, dass sie gut in eine Hand- oder Aktentasche passen. Diese Mobilität macht sie praktisch und beliebt. Mit einem interessanten Buch gestaltet sich manch eine Zug- oder Busfahrt angenehm entspannend und abwechslungsreich. Bereits der Weg zur Arbeit wird mit einem guten Buch zum morgendlichen Highlight. Vielen Menschen fehlt leider die Zeit zum Lesen. Spätestens jedoch, wenn sie dem Alltag entfliehen und der Urlaub naht, halten auch die größten Workaholics nach einer unterhaltsamen Lektüre Ausschau. Bücher werten das Reisegepäck auf!

Kinder lernen mit jedem Buch, das sie lesen
Gute Kinderbücher gehören in jedes Kinderzimmer. Die Kids bekommen mit jedem Buch, das sie lesen, ein besseres Gefühl für die Sprache. Spielerisch lernen sie Ausdrucksstärke, Rechtschreibung und Grammatik. Im Vordergrund steht dabei das Lesevergnügen; der Lernprozess läuft im Unterbewusstsein ab und wird deshalb von den Kids nicht als “lästige Büffelei“ empfunden. Selbst die Kleinsten schauen gerne bunte Bildchen an. Stehen unter den Illustrationen kurze Sätze, die Mama natürlich erst einmal vorlesen muss, wird manch ein Kind bereits im Vorschulalter das Alphabet beherrschen. Ein altes Sprichwort besagt: “Lesen bildet und wer viel liest, der schreibt gut!“

Leave a Reply