Autor und Schriftsteller Tom Rob Smith

Tom Rob Smith

Tom Rob Smith ist ein britischer Drehbuchautor und Schriftsteller. Er wurde 1979 in London geboren und wuchst dort als Sohn einer Schwedin und eines Engländers auf. Ausbildung in Cambridge und Italien Der Autor studierte am St. Johns College in Cambridge, wo er im Jahr 2001 seinen Abschluss machte. Er erhielt anschließend Förderung durch das Harper-Wood-Studentship […]

Lilly Marleen oder “Leben mit einem Lied”

Lale Andersen – kaum jemand kennt die Sängerin unter diesem Namen. Fällt jedoch der Name “Lilly Marleen” erinnert sich der ein oder andere an dieses alte Lied aus dem zweiten Weltkrieg. Wer ist Lilly Marleen? Die Frau vor der Kaserne? Das bekannte Soldatenlied aus den Vierzigerjahren ist zwar heute kaum noch im Radio zu hören. […]

Cecilia Ahern – ein Genie oder verkannt?

Vielen Roman-Autoren ergeht es so wie Cecilia Ahern. Sie werden als Schriftsteller von Kitsch-Romanen betitelt und damit als Verfasser minderqualitativer Literatur abgetan. Doch wird so eine Beurteilung wirklich der irischen Autorin gerecht? Cecilia Ahern hat mit ihrem Debutroman “PS Ich liebe dich” weltweit Aufsehen erregt. In fünfzehn Sprachen wurde der Roman mit dem Originaltitel “PS […]

Felicitas Hoppe auf Lesungstour durch Deutschland

Vor kurzem hat Felicitas Hoppe den Georg-Büchner-Preis erhalten und schon geht die Berliner Schriftstellerin auf Deutschland-Tour. Die 51-jährige macht in den wichtigsten deutschen Städten, aber auch in kleineren Städten Halt, um aus ihrem neuestem Buch “Hoppe” zu lesen.

Was sind die Top Ten der Kinderbücher?

Die besten zehn Kinderbücher!

Antoine de Saint-Exupéry: „Der kleine Prinz“ (französische Erstauflage: 1943) Die poetische, vom Autor bebilderte Geschichte von den interplanetaren Erlebnissen des kleinen Prinzen und seiner Sehnsucht nach einer ganz besonderen Rose verzaubert seit dem Erscheinen die großen und kleinen Leser weltweit (Ab 8 Jahren; lesen auch Erwachsene) Walt Disney: „Der König der Löwen“ In dieser Buchausgabe […]

Vegane und vegetarische Kochbücher

Alke Raven Sushila Issar, Mrinal Kopecky: „Indisch vegetarisch“ Der Inhalt Der Anfang von „Indisch vegetarisch“ ist wie ein kleines Lehrbuch gestaltet: Zuerst werden die typischen Gewürze vorgestellt, indem ihre Herkunft, Herstellung, Verwendung, Wirkung und Haltbarkeit erläutert werden. Dabei erfährt der Leser viel Interessantes und Überraschendes, zum Beispiel über die dem Europäer als klassisch-indisch erscheinende Gewürzmischung […]

Angela Sirtlan: Yoga für mich

Work-out-Yoga Für ein Fitnessprogramm, wie es „Yoga für mich“ darstellt, bringt jeder Mensch seine individuellen Voraussetzungen mit. Nicht zuletzt diese Grundvoraussetzungen bestimmen, welche körperlichen Übungen gut tun und Spaß machen, und welche nicht. Wie bereits der Titel andeutet, stellt die Lehrerin für Dance, Work-out und WOYO Angela Sirtlan dem Leser Yoga in einer Form vor, […]

Stefan Zweig: Meisternovellen

Alke Raven Biographische Notizen Stefan Zweig wurde 1881 als zweiter Sohn eines wohlhabenden jüdischen Ehepaares – der Vater war Textilunternehmer, die Mutter entstammte einer Bankiersfamilie – in Wien geboren; in seiner 60 Jahre später beendeten Autobiographie „Die Welt von gestern. Erinnerungen eines Europäers“ beschrieb er sowohl die erfahrenen Restriktionen durch die Starre des damaligen Schulsystems […]